SIEBEN SINNE  - "Heute mach ich mir eine Freude und besuche mich selbst"

 
Was ist Podologie:
 
  • Podologie ist die nichtärztliche Heilkunde am Fuß .
Die Maßnahmen von Podologen sind vielfältig und ergeben sich aus den Gebieten der Inneren Medizin (Diabetologie), Dermatologie, Chirurgie und Orthopädie.Sie umfassen präventive und kurative therapeutische Maßnahmen rund um den Fuß. Podologen sind aufgrund des Podologengesetzes (PodG) als medizinischer Fachberuf und nichtärztlicher Heilberuf definiert.
 
  • Unsere Praxis besitzt zusätzlich die Kassenzulassung. Das heißt, wir können Diabetikern den besonderen Service bieten, Ihre med. Fußpflege über ein Rezept (Heilmittelverordnung Nr. 13) mit Ihrer Krankenkasse abzurechnen.
Voraussetzung, dass ein Diabetiker dieses Rezept erhält, ist das Vorliegen des diabetischen Fußsyndroms und einer Neuropathie in den Beinen (Nervenstörung) und/oder einer pAVK (Durchblutungsstörung).
Sprechen Sie ihren Arzt oder die Krankenkasse an falls Sie dazu Fragen haben.